Kölner spenden Teile ihres Lohnes an tunesische Waisenkinder

Kölner spenden Teile ihres Lohnes an tunesische Waisenkinder

Das Prinzip ist einfach: Mitarbeiter der Kölner Stadtverwaltung spenden freiwillig
Euro-Cent Beträge von ihrem Gehalt, um einem sozialen Verein zu helfen. So unterstützen alle Mitarbeiter der Stadt Köln ein Waisenhaus in Tunis.
Die deutsche Botschaft unterstützt diese Aktion. Die Aktion hat 12.500 Euro eingebracht und wird auf das Konto des „l’orphelinat Diar Essebsil“
eingezahlt.
Dies ist eine Initiative im Rahmen der Stärkung der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Tunis.

Des Allemands font don sur leurs salaires au profit d’orphelins tunisiens

Le principe est simple, faire volontairement des micros dons prélevés sur son salaire pour aider une association. C’est dans ce sens que les employés de la commune de Cologne en Allemagne ont procédé pour aider un orphelinat tunisien.
En effet, l’ambassade d’Allemagne s’est félicitée de l’action affirmant que l’action a pu collecter 12 mille euros qui ont été versés dans les comptes de « l’orphelinat Diar Essebsil ».
Cette initiative s’inscrit dans le cadre de renforcer les partenariats entre les parties tunisiennes et cette commune, a-t-on également affirmé.

Auzug aus Tunis Webdo vom 13.03.2019

Navigation